Kontakt | Telefon: +43 7249 43133 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Übersicht der Veröffentlichungen 2005 – 2006

Thermografie - das Instrument zur Sicherung der Gebäudequalität

Thermografie - das Instrument zur Sicherung der Gebäudequalität-
Verfasser: Prof. Ing. Fritz Mendel & E. Panic
Erschienen bei: UMWELT JOURNAL
Erscheinungsdatum: Mai 2006

Artikel 
nach oben

"Der große Renner Bauthermografie" - wunderbar, aber bitte richtig!

Verfasser: F. Mendel
Erschienen bei: APA OTS
Erscheinungsdatum: 2006

Artikel 
nach oben

Qualitätssicherung am Bau, oder habe ich das bekommen was ich gekauft habe?

Qualitätssicherung am Bau, oder habe ich das bekommen was ich gekauft habe?-
Verfasser: E. Panic
Erschienen bei: TbPanic
Erscheinungsdatum: 2006

Artikel 
nach oben

Außen versus Innenthermografie im Bereich der Bauthermografie unter Bezugnahme auf die Preissituation

Außen versus Innenthermografie im Bereich der Bauthermografie unter Bezugnahme auf die Preissituation-
Verfasser: F. Mendel
Erschienen bei: ÖGfTh Pressedienst
Erscheinungsdatum: 2006

Artikel 
nach oben

Das Wissen über das Messobjekt

Das Wissen über das Messobjekt-
Empfehlungen der ÖGfTh zum Thema: Bei der Auftragsvergabe an Dienstleister
Verfasser: F. Mendel
Erschienen bei: ÖGfTh Pressedienst
Erscheinungsdatum: 2006

Artikel 
nach oben

"Infrarot- Thermografie, ein vielseitiges Instrument zur Qualitätssicherung"

Verfasser: Sönke Krüll
Erschienen bei: ITK-Infrarot
Erscheinungsdatum: 2006

Artikel 
nach oben

Die Gebäude- Luftdichtheitsmessung

Die Gebäude- Luftdichtheitsmessung-
Verfasser: W. Past
Erschienen bei: Past
Erscheinungsdatum: 2005

Artikel 
nach oben

Die IR - Thermografie und der Fachmann: Die bunten Bilder und das Fachwissen über das Messobjekt

Die IR - Thermografie und der Fachmann: Die bunten Bilder und das Fachwissen über das Messobjekt-
Verfasser: F. Mendel
Erschienen bei: METEG GmbH
Erscheinungsdatum: 2005

Artikel 
nach oben
Die Verwendung von Texten und Bildern ist willkommen, bitte jedoch auf einen Hinweis auf die ÖGfTh, sowie auf die Angabe der Quelle und des Autors zu achten.

NACH OBEN